Songcircle Berlin Donnerstag 27. April 2017

Datum: Donnerstag 27. April 2017
Location:
Kramladen | Doors: 20.00 | Show: 20.30 | Eintritt: Frei | Facebook Event

BERNHARD EDER (AT)

Man stelle sich Radiohead, Pet Shop Boys, Beatles und Elliot Smith als ein gemeinsames Ganzes vor. Dies scheint zunächst unvorstellbar. Doch wenn man das erste Mal den Klängen des Musikers Bernhard Eder lauscht, dann löst sich diese zunächst wirr klingende Symbiose in Klarheit auf. Der aus Oberösterreich stammende Künstler ist das allumfassende Mastermind der oben genannten Künstler. Bernhard Eder, die stimmliche Reanimation Elliot Smiths, das akustische Revival-Exemplar der Beatles und der wohl hervorragendste Cover-Interpret von Radiohead und den Pet Shop Boys hat sich nicht umsonst einen Namen in der deutschsprachigen Musikszene gemacht. Dank ihm werden scheinbar verlorene Nächte zum Fanal. Es ist das Aufmerksamkeit erregende, von bedeutender Veränderung kündende Zeichen zum Aufbruch, welches als vertontes Leuchtfeuer für alle Ruhelosen durch das Dunkel der Nacht scheint. Seine Wandelbarkeit, die teils kargen Zeilen, geprägt von unmissverständlicher Bestimmtheit, der teils, im weitesten Sinne, radikal reduzierte Kammerpop, die sich aufschichtenden perkussiven Parts, all das zeigt, worum es immer ging und immer gehen wird – nur nicht stillstehen.

THE INFORMAL THIEF (AT)

„I got no empathy for my current, and no repentence for my past“

Mit diesen kalten Worten endet das erste Album des Jungen Tirolers dessen Stimme eher auf einen an Leberzirrhose leidenden Cowboy schließen lässt, doch gerade diese individuelle Stimme gepaart mit denminimalistischen Gitarrenklängen macht dessen Musik so prägnant. Die meist mit schwerer Melancholie getränkten Texte lassen einen archaischen Hauch der Natur verspüren wie eine kühle brise im Wald welche die Sehnsucht des in Wien lebenden Musikers nach der Gelassenheit seiner Heimat wiederspiegelt. Angefangen von klassichem Folk, über Country/ Bluegrass bishin zu eher modernen FolkRock, ist das Repertoir des ungezwungenen Diebes nicht gerade schnell ausgeschöpft. Die Konzerte sind besonders von einer elektrisierenden Spannung zwischen Publikum und Künstler geprägt, die gerade durch die faszinierende simplizität der ein Mann Performance hervorgerufen wird, denn in einer Welt von Hektik und Übermaß kann weniger auch mehr sein.

ALEX RV PHILLIPS (UK)

Alex RV Phillips ist ein ausgezeichneter Singer/Songwriter aus England, dem das Musik-Machen und das, was entsteht wenn man Musik mit anderen Menschen teilt, hundertmal wichtiger ist, als das Vermarkten derselben. Der Lebenskünstler ist ständig auf Reisen seit er 2015 entschieden hat, in Europa umherzuziehen und seine Musik auf der Strasse zu spielen oder eben grade da, wo man ihm die Möglichkeit gibt. So ist er zum Beispiel viel in Dresden, Berlin, Paris, Brüssel oder London anzutreffen. Seine Texte sind berührend und erzählen von seinen Erfahrungen und dem Unterwegs-Sein. Live beeindruckt Alex RV Phillips vor allem durch seine einzigartige warme Stimme die, er gekonnt einzusetzen weiss und so das Publikum in seinen Bann zieht. Mal ganz zerbrechlich, dann wieder rockig und kraftvoll, vor allem aber immer authentisch. Ein unentdecktes Juwel!

Anna Kat

Location

Kramladen

Kramladen